Ausbildung

Die Aktiven in der Feuerwehr Kalchreuth treffen sich zum regulären Unterrichts- und Übungsbetrieb ein- bis zweimal im Monat, jeweils an einem Sonntag und Mittwoch.

Bei besonderen Gelegenheiten, wie z. B. speziellen Trainings zur technischen Hilfeleistung, Son-derübungen an besonderen Objekten oder Leistungsprüfungen werden dann die Kenntnisse zusätzlich vertieft. Diese führen wir oft auch mit unserer Ortsteilwehr aus Röckenhof und den Feuerwehren aus den Nachbargemeinden durch.

Neben der normalen Grundausbildung verfügen einige Einsatzkräfte noch über Zusatzausbildungen: zum Beispiel beherrschen sie als Maschinisten die Pumpen der Feuerwehrfahrzeuge, retten als Atemschutzgeräteträger Menschen aus verrauchten Gebäuden oder können mit den Gerätschaften zur Sicherung in absturzgefährdeten Bereichen umgehen.

Momentan verfügen wir über:

  • 16 Atemschutzgeräteträger/innen
  • 10 Maschinisten
  • 6 Ausgebildete für Absturzsicherung