Kleintierrettung

Datum: 6. Juli 2017 
Alarmzeit: 18:35 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Kalchreuth-Käswasser 
Fahrzeuge: MZF 


Einsatzbericht:

Zu einem eher außergewöhnlichen Einsatz kam die FF Kalchreuth an diesem Donnerstag Abend. Ein junger Sperling ist in einen Entlüftungsziegel des Dunstabzuges gefallen und konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Mit Hilfe des Gerätesatzes Absturzsicherung arbeitete sich ein Kamerad zu diesem Entlüftungsziegel vor. Nach Abheben der Abdeckung konnte der kleine Vogel lokalisiert werden und mit Hilfe einer großen Suppenkelle aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach seiner Befreiung entschwand der selbige auch gleich wieder in die Freiheit.

Nach ca 1 Stunde Einsatztätigkeit konnten die Kameraden wieder ihren Rückmarsch zur Wache antreten