Unwettereinsatz

Datum: 18. August 2017 
Alarmzeit: 19:01 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: VB Kalchreuth-Buchenbühl 
Fahrzeuge: HLF 20, MZF 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Aufgrund des heftigen Unwetters am heutigen Freitag Abend wurde die FF Kalchreuth auf die Verbindungsstraße Kalchreuth-Buchenbühl alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte mehrere umgestürzte Bäume vor. Einer dieser großen Fichten/Föhren landete auch auf der Motorhaube eines PKW. Glücklicherweise wurden die Insassen nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die FF Kalchreuth entfernte die Bäume von besagten PKW, ebenso wurden die anderen Bäume von der Straße und Fahrradweg geräumt sowie die Fahrbahn gereinigt.

Im Anschluss wurde durch unser HLF eine Kontrollfahrt in Richtung Buchbühl durchgeführt.

Zur Unterstützung der Polizei wurde der Verkehr wechselseitig am beschädigten PKW geregelt sowie die Zufahrt zur Hundsmühle bis zum Eintreffen der FF Heroldsberg gesperrt.

Nach ca 2 Stunden im Einsatz konnten die total durchnässten Feuerwehrkräfte wieder den Rückmarsch zur Wache antreten.