Verkehrsunfall

Datum: 18. März 2018 
Alarmzeit: 4:19 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: ST2243 / Kalchreuth - Weiher 
Fahrzeuge: HLF 20, MZF, First Responder Einsatzfahrzeug 
Weitere Kräfte: FF Großgeschaidt, FF Heroldsberg, KBI Brunner, KBM Menger, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag wurde die FF Kalchreuth zu einem Verkehrsunfall auf die ST 2243 Richtung Weiher alarmiert.

Beim Eintreffen der Kalchreuther Einsatzkräfte war die verunfallte Person schon aus dem Fahrzeug befreit und nicht – wie zunächst in der Alarmmeldung gemeldet – eingeklemmt. Durch das Kalchreuther HLF wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet, der Brandschutz sicher gestellt und nach auslaufenden Betriebsstoffen kontrolliert. Der Straßenverkehr, der zu dieser Uhrzeit glücklicherweise überschaubar war, wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden auch die kleineren Bäume sowie Buschwerk mittels Motorsäge entfernt, in welches sich das verunfallte Fahrzeug teilweise verkeilt hatte. Als Abschluss wurde noch der Abschleppdienst bei der Bergung des PKW´s unterstützt.

Nach 2,25 Stunden konnten wir bei nachlassenden Schneeschauern die Rückfahrt zur Wache antreten.